Bayerische Feuerwehr im österreichischen Rundfunk

2. Dezember 2019
FF Waging stellte die Friedenslichtübergabe im Landkreis Traunstein und in Waging beim ORF vor.

Die ORF-Hilfsaktion „Licht ins Dunkel“ ist eine der erfolgreichsten Spendenaktionen der Nachkriegsgeschichte. Seit mehr als 40 Jahren ruft der ORF mit dieser Hilfsaktion zum Spenden auf, um Familien, die in Armut oder an den Rand der Gesellschaft geraten, Menschen mit Behinderungen, Kinder die beeinträchtigt oder alleingelassen sind, zu unterstützen, und bietet Hilfe in Katastrophenfällen. Der österreichische Rundfunk unterstützt hier mit zahlreichen Fernseh- und Radiosendungen, bei welcher die ORF-Salzburg-Journalistin Romy Seidl hauptverantwortliche Redakteurin für das ganze Konzept ist.

Zur diesjährigen offiziellen Eröffnung der Spendenaktion waren Vertreter der Waginger Feuerwehr im Rahmen der Volksmusiksendung „Aufg'spuit werd“ zu Gast. Die Feuerwehrmitglieder Maximilian Huber und Thomas Pfeffer stellten hierbei die „Aktion Friedenslicht“ vor. Am Freitag, den 20. Dezember übergeben die Vertreter des Bezirksfeuerwehrkommandos Braunau das Friedenslicht aus Bethlehem am Tittmoninger Stadtplatz an die Jugendfeuerwehren des Landkreises Traunstein, die es in ihren Heimatorten weitergeben.

In Waging findet diese Weitergabe am Sonntag, den 22. Dezember 2019 ab 17.00 Uhr in der Waginger Pfarrkirche St. Martin statt. Zu dieser Feier ist selbstverständlich die gesamte Bevölkerung eingeladen. Mit dabei in der Sendung war neben den Vertretern der Waginger Feuerwehr auch Martina Heidenthaler, welche mit ihrer Gesangsgruppe „Trioola“ die Friedenslichtübergabe in Waging musikalisch mitgestaltet. Ebenfalls mit dabei sind Veronika Hasenöhrl mit ihrer Harfe und ein Bläserensemble der Musikkapelle Waging am See. Durch das Programm wird Vroni Schneider führen. Die drei Studiogäste stellten in der Sendung nicht nur die Entstehung der Friedenslichtübergabe und das Programm vor, sondern konnten auch über einige lustige Anekdoten und Begebenheiten bei den bisherigen Veranstaltungen berichten. Der Erlös der Veranstaltung in Waging kommt diesmal „Licht ins Dunkel“ vom ORF zu Gute.

Nachzuhören ist die Sendung  in der Mediathek von ORF Salzburg unter: https://salzburg.orf.at/v2/studio/stories/2501513/

Gruppenfoto im Sendestudio:
Von links: Moderatorin Andrea Aglassinger, Maximilian Huber, Thomas Pfeffer (beide FF Waging), Martina Heidenthaler (Trioola)